Goethe-Barometer Donnerglas

39,00 

Donnerglas auf Gusseisenhalterung

Beschreibung

Das Donnerglas oder Goethe Barometer ist wohl das älteste Barometer der Welt. Es wird behauptet, das die Mauren es erfunden haben. Bei ihrem Einzug in Spanien um 700, haben sie solche Goethe-Barometer Donnerglas mit sich geführt.

Glasbarometer werden seit dem frühen 17. Jahrhundert verwendet. Goethe hat ein solches Barometer in seinem Besitz gehabt. Aber er war er nicht der Erfinder dieses Barometertyps. Es ist aber so alt, wie das Aufkommen gläserner Gefäße mit Tülle. Es gibt deshalb zum Goethe-Glas etliche frühere Varianten. Dazu zählt das Niederländische Donner- oder Wetterglas. Dem nach hinten geschlossenen Goethe-Barometer gehen Wettergläser mit langer tiefer Tülle voraus. Diese Barometer hat man noch am Hals mit einem Wachsstopfen abgedichtet. Goethe-Barometer Donnerglas zeigen uns in Hochdruckgebieten, den Wasserstand der in den Auslauf gedrückt wird. Aber im Falle von Tiefdruckgebieten steigt das Wasser im Auslauf an. Wenn ein Sturm aufzieht, steigt das Wasser so stark an, dass es zu tropfen beginnt. Natürlich ist dieser Artikel kein Ersatz für den herkömmlichen Wetterbericht vom Profi.

Wir bieten dieses Goethe Barometer Donnerglas in unserem Shop mit folgenden Spezifikatioen an.

Viel Spaß mit einem einzigartigen, dekorativen Produkt das auch noch wirklich nützlich sein kann, wenn man es versteht.

  • Produktabmessungen in cm L 12 x B 13,9 x H 27,7
  • Material Gusseisen, Glas, blaues Farbstoffpulver