Fingermesser

12,00 

Kategorie:

Beschreibung


Fingermesser 

 

Das Ursprüngliche Fingermesser“Ngigolio“besteht aus einer einfachen, halbmondförmigen Klinge. Am hinteren Ende des Fingermesser ist ein Ring ausgeschmiedet. Er dient dazu, daß Messer auf den Finger aufzustecken. Die Klingen sind sehr dünn ausgeschmiedet. Sie werden zur Schärfe einer Rasierklinge oder eines Rasiermessers ausgeschliffen.

 

Funktion des Fingermessers

 


Als Schutz wird das Fingermesser jedoch nicht benutzt. Es wird mit einem Lederband um das Handgelenk gebunden. Ein kleiner Schutz aus Leder wird auf die Schneide aufgelegt. Er dient dazu  um ein zufälliges Schneiden zu verhindern. Bei der Verwendung im Kampf, wird auf die empfindlichen Partien des Gesichts gezielt. Dabei sind die Augen des Gegners ein bevorzugtes Ziel.

Schmiedekunst

 

Die Klingen sind einfach geschmiedet und können von jedem Dorfschmied hergestellt werden. Jedoch gibt es auch Klingen mit einem ausgeschmiedeten Stachel. Diese dienen nicht ausschließlich als Waffe. Sie sind eher als Hilfsmittel zum Essen gedacht. Diese Messer werden vor allem von Frauen getragen. Jedoch dürfen auch Kindern solche Messer benutzen. Es gibt unterschiedliche Versionen die sich in Größe und Form unterscheiden. Es gibt auch Arten. Hier wird statt einer Klinge einer oder auch zwei scharfe Stacheln benutzt. Diese Stachelversionen nennt man “Corogat“.

Unsere Fingermesser eigenen sich

 

Unsere Messer sind keinesfalls als Waffe zu sehen, sondern als nützliches Handwerkszeug. Ob im Haushalt oder im Garten ist dieses Messer ein treuer Begleiter.

Gesamtlänge 8,5 cm

Schneide 4cm